Live!

Wettervorhersage:

An 18.07.2018 am 06:00 gegenwärtige Temperatur in Makarska beträgt 23°C, Feuchtigkeit 60%, Luftdruck 1011hPa. Wind östlich 3m/s.

Wussten Sie?

Der Zagreber Dom ist der östlichste gotische Dom in Europa

Fähren

Online booking

Jadrolinija

Eurokurs

1 EUR = 1 HRK

informativer Währungskurs variabel

Über Hvar

Mit einer Ausdehnung von 68 km2 gilt sie als längste Adria-Insel. Die Straße, die die beiden weitesten auseinander liegenden Ortschaften auf der Insel miteinander verbiendet, zieht sich über 80 km. Die Oberfläche der Insel misst etwa 300 km², womit Hvar als eine der vier größten Inseln in der Adria gilt.

Die Insel Hvar ist ein wahres Juwel in der Adria und im Mittelmeer überhaupt, manche sind sogar der Meinung, dass es eine der schönsten Inseln überhaupt ist.

Seine Besonderheiten verdankt Hvar größtenteils seiner reichen Geschichte und Kultur. Der Mensch hat sich hier bereits in Vorzeiten niedergelassen, seit dieser Zeit haben sich seine Anwesenheit und Lebensart auf das Aussehen der Insel ausgewirkt und merklich zu seiner heutigen Schönheit beigetragen. Heute kann man beim beim Erkunden der Regionen auf Hvar maerlische Landschaften mit gepflegten Olivenhainen, Weinberge, Agaven und Lavanderfelder sehen. Auf der anderen

Seite präsentieren sich die alten Städte und Ortschaften als wertvolle Zeugen ihrer Zeit, die uns ihre versteckten Schönheiten offen legen. Archäologische Funde in einigen Höhlen auf der Insel (Grapčeva-Höhle, Markova-Höhle) zeugen von der Kultur der Bewohner von Hvar, die noch auf die jüngere Steinzeit zurückgeht. Die Insel Hvar lässt sich am besten durch ihre vier specifischen Landschaftsabschnitte charakterisieren, die zugleich auch deren Gemeinden bilden. So nimmt die Gemeindene Hvar-Stadt den westlichen Teil der Insel ein, die Gemeinden Stari Grad und Jelsa die Inselmitte und die Gemeinde Sućuraj den Osten.Jede dieser vier Einheiten umfasst zahlreiche interessante Siedlungen und Orte, deren Vielfalt und Charakter es zu entdecken und zu erforschen gilt.

Die Insel ist durch Fährverbindungen zwischen Stari Grad und Split sowie von Sućuraj und dem kleinen Fährhafen Drvenih an das Festland angebunden. Zudem steuern Schnellboot-Verbindungen Split auch von Hvar-Stadt und Jelsa aus an. Verwaltungstechnisch gehört die Insel zur Gespanschaft Splitsko-Dalmatinska und hat etwa 11. 000 Einwohner.